Schneewittchen und die 7 Zwerge (reloaded)

SchneewittchenEs war einmal ein junges Fräulein, das mied die Sonne so sehr, dass sie ganz blass war. Sie hieß deshalb Schneewittchen. Schneewittchen war eine moderne Frau, die, der Monogamie überdrüssig, mit den 7 Zwergen hinter den 7 Bergen in häuslicher Gemeinschaft wohnte. Sie wusch und kochte, die Zwerge gingen arbeiten. Soweit so gut. Eines Tages biss Sie in einen giftigen Apfel und starb. Die Zwerge bahrten ihren Leichnam in einem gläsernen Sarg auf, damit ein Prinz vorbeikommen konnte und sie wachküsste. Dummerweise war gerade die Monarchie abgeschafft worden und deshalb kein Prinz zur Hand. Weshalb das Schneewittchen in dem Sarg liegen blieb. Aber nur für kurze Zeit. Wie später rekonstruiert wurde, war das Schneewittchen nämlich nur scheintot und erwachte wohl irgendwann und verließ den Glassarg. Was dann aus ihr geworden ist, weiß mal wieder keiner.

Bildnachweis: Fotolia, #21143294 © Hans-Jürgen Krahl, Bearbeitung: StefanW

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.